Bayrische 4/4 Geige mit Löwenkopf Josepf Haslwanter

Bayrische 4/4 Geige mit Löwenkopf Josepf Haslwanter

1.350,00 €Preis

Seltene Violine von Johann Haselwanter, München mit ausdruckstark geschnitzem Löwenkopf  ist ein ausgesprochen hübsches antikes Streichinstrument.

Der gut geflammte, einteilige Ahorn-Boden und die breitjährige Decke sind flach gewölbt, daduch erhielt das Instrument einen grossen tragfähigen Klang .

Die Geige wurde um 1880 gebaut gebaut und ist in einem gut repariertem und selbstverständlich bestens spielfertigem Zustand. Der Deckenriss an der linken Seite wurde in unserer Geigenbauwerkstatt gesichert und unterlegt.

Das bayerische Instrument bekam  ein neues Buchsbaum Set-up, welches ein schöner Konstrast zu dem typisch dunklem Lack ist.

Der Klang ist gereift, tragfähig und voll.

 

4/4 Grösse

Bodenlänge 35,5 cm

Spielmensur 32,7 cm