Feiner  4/4 Violinbogen Oskar Kurt Uebel

Feiner 4/4 Violinbogen Oskar Kurt Uebel

2.000,00 €Preis

Dieser seltene Geigenbogen ist eine Arbeit des Bogenbauers Oskar Kurt Uebel, gemacht für Max Möller (Amsterdam) um 1920.

Die runde, rotbraune Fernambuk-Stange trägt den Brandstempel: Carlo Micell

Der elegante, schlichte Ebenholzfrosch ist silbermoniert. Bei dem schönen Bogen handelt es sich stilistisch und spieltechnisch um ein sehr gutes Exemplar dieses Meisters.

 

Zum Bogen gehört ein Gutachten von C.H.K. Schmitt, Dresden.

 

Auch dieser Bogen kann gerne in unseren den Räumen Geigenbau Uebel in Celle/ Niedersachsen probiert werden.

 

 

4/4 Bogen

Gewicht : 63,4 Gramm

Länge     : 74,0 cm